Öffentliche Ausschreibungen

01.07.2019

Öffentliche Ausschreibung nach § 12 Abs.1 VOB/A und VOL/A

Vorhaben: Umbau der Feuerwehreinsatztentrale (FEZ) für die Freiwillige Feuerwehr Schmölln

a) Auftraggeber:

Stadt Schmölln
Markt 1
04626 Schmölln

Tel.: 034491/76180, Fax: 034491/76184
E-Mail: Leitung-Ordnungsamt(at)schmoelln.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung gem. VOB/A und VOL/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Wege: entfällt

d) Art des Auftrages: Umbau der FEZ

e) Ort der Ausführung: Feuerwehr Stadt Schmölln, Am Brauereiteich 5, 04626 Schmölln

f) Art und Umfang der Leistungen:

LOS 1 - Funk- und Telekommunikation
LOS 2 - Möbel
LOS 3 - Klimatechnik
LOS 4 - IT-Technik

g) Planungsleistungen: entfällt

h) Losweise Vergabe: siehe f)

i) Ausführungszeitraum:

Umbaubeginn: ab 01.09.2019 spätester Fertigstellungstermin: 30.11.2019

j) Nebenangebote: zulässig; Pauschalangebote sind jedoch unzulässig

k) Anforderung der Verdingungsunterlagen

Anschrift:

Stadtverwaltung Schmölln
Ordnungsamt
Markt 1
04626 Schmölln

Telefon: 034491/76180
Telefax: 034491/76184
E-mail: Leitung-Ordnungsamt@schmoelln.de

Der Versand der Verdingungsunterlagen erfolgt ab dem 01.07.2019 bei Nachweis der Einzahlung des Betrages. Abholung der Unterlagen nur nach vorheriger Absprache.

l) Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen

Versand in Papierform: 35,00 Euro
Versand elektronisch: 10,00 Euro
Empfänger: Stadt Schmölln,
IBAN: DE48 8305 0200 1301 0039 60
BIC: HELADEF1ALT
Institut: Sparkasse Altenburger Land

Verwendungszweck: LV FEZ

Kassengrund: Umbau der FEZ

Die Verdingungsunterlagen werden nur übersandt, wenn der Nachweis der Einzahlung vorliegt. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

m) Teilnahmeantrag: entfällt

n) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:

Dienstag, 23.07.2019, 10:00 Uhr

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:

Stadt Schmölln, Stadtverwaltung
Ordnungsamt / FEZ
Markt 1
04626 Schmölln

Die Angebote sind deutlich als "Angebot" zu kennzeichnen und in einem geschlossenen Umschlag mit der Aufschrift des Bauvorhabens abzugeben.

p) Sprache des Angebotes: Deutsch

q) Angebotseröffnung:

Datum: 23.07.2019
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: Stadtverwaltung Schmölln
Schrankzimmer
Markt 1
04626 Schmölln

Bei der Eröffnung dürfen nur Bieter und ihre bevollmächtigten Vertreter anwesend sein.

 

r) Geforderte Sicherheiten

für Vertragserfüllungsansprüche: bis 3,0 % der Auftragsendsumme
für Gewährleistungsansprüche: entfällt

s) Zahlungsbedingungen:

Zahlungen erfolgen nach VOA/B und VOL/B

t) Rechtsform für Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit einem bevollmächtigten Vertreter

u) Nachweis der Eignung

zum Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit hat der Bieter auf Verlangen Angaben gemäß § 6 Abs. 3 VOB/A und VOL/A zu machen

v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 31.08.2019

w) Nachprüfstelle

Vergabeprüfstelle: Thüringer Landesverwaltungsamt, Weimarplatz 4, 99423 Weimar

x) Informationspflicht des Auftraggebers und Nachprüfung des Vergabeverfahrens

nach § 19 ThürVgG:

Es besteht die Möglichkeit der Beanstandung der beabsichtigten Vergabeentscheidung beim Auftraggeber nach § 19 Abs. 2 ThürVgG. Es entstehen Kosten nach § 19 Abs. 5 ThürVgG, wenn der Bieter das Vergabeverfahren zu Unrecht beanstandet hat.

y) Ergänzende Vertragsbedingungen:

Den Vergabeunterlagen liegen Ergänzende Vertragsbedingungen zu § 10 ThürVgG Tariftreue und Entgeltgleichheit, § 11 ThürVgG ILO-Kernarbeitsnormen, § 12 und § 15 ThürVgG - Nachunternehmereinsatz, § 17 ThürVgG - Kontrollen, § 18 ThürVgG - Sanktionen bei.

Das Fehlen der Formblätter oder fehlende Unterschriften auf den Formblättern führen zum Ausschluss vom Vergabeverfahren.<xml></xml>

20.06.2019

Öffentliche Ausschreibung nach § 12 Abs.1 VOL/A

Vorhaben: Beschaffung eines Mannschaftstransportwagens für die Freiwillige Feuerwehr Schmölln

a)        Auftraggeber:            Stadt Schmölln

                                               Markt 1

                                               04626 Schmölln

                                               Tel.: 034491/76180, Fax:  034491/76184

                                               e-Mail: Leitung-Ordnungsamt(at)schmoelln.de

 

b)        Art der Vergabe:       Öffentliche Ausschreibung gem. VOL/A

c)         Auftragsvergabe auf elektronischem Wege: entfällt

d)        Art des Auftrages:  Lieferung eines Mannschaftstransportwagens

e)        Ort der Ausführung: Auftragnehmer

f)         Art und Umfang der Leistungen:

Lieferung eines Manschaftstransportwagens für die Freiwillige Feuerwehr Schmölln                                                

g)        Planungsleistungen: entfällt

h)        Losweise Vergabe: entfällt

i)          Ausführungszeitraum:    spätester Liefertermin:   30.11.2019                                           

j)          Nebenangebote: zulässig; Pauschalangebote sind jedoch unzulässig

k)         Alternativangebote: zulässig, z.B. Vorführfahrzeug mit folgenden Maßgaben: das Fahrzeug darf vom Baujahr ausgehend nicht älter als ein Jahr sein und in der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) darf ausschließlich die Hersteller-bzw. Aufbaufirma als vorheriger Halter eingetragen sein. Die Laufleistung einschließlich der durchgeführten Betriebsstunden von Ein- und Anbauten darf 20.000 km nicht überschreiten. Bereifung und Lackierung müssen neuwertig sein. Die Batterie darf nicht älter als ein Jahr sein. Der Hersteller muss das Fahrzeug überholt und die Ablieferinspektion durchgeführt haben. Der Hersteller muss die gleiche Garantie wie für ein Neufahrzeug leisten und das Fahrzeug zur Gebrauchsabnahme vorstellen.                                                   

l)          Anforderung der Verdingungsunterlagen

            Anschrift:  
Stadtverwaltung Schmölln
Ordnungsamt
Markt 1
04626 Schmölln

                                   Telefon:   034491/76180

                                   Telefax:   034491/76184

                                    e-mail: Leitung-Ordnungsamt@schmoelln.de

 

Der Versand der Verdingungsunterlagen erfolgt ab dem 24.06.2019 bei Nachweis der Einzahlung des Betrages. Abholung der Unterlagen nur nach vorheriger Absprache.

m)        Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen

Versand in Papierform:  35,00 EuroVersand elektronisch: 10,00 EuroEmpfänger:     Stadt Schmölln,

                             IBAN: DE48 8305 0200 1301 0039 60

                      BIC: HELADEF1ALT

                      Institut: Sparkasse Altenburger Land

                      Verwendungszweck: LV MTW

Kassengrund: Beschaffung eines MTW    

Die Verdingungsunterlagen werden nur übersandt, wenn der Nachweis der Einzahlung vorliegt. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

n)        Teilnahmeantrag: entfällt

o)        Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:

                                           Montag, 22.07.2019, 11.00 Uhr 

p)        Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:

  

                                    Stadt Schmölln, Stadtverwaltung

                                    Ordnungsamt / MTW

                                    Markt 1

                                    04626 Schmölln

Die Angebote sind deutlich als „Angebot“ zu kennzeichnen und in einem geschlossenen Umschlag mit der Aufschrift des Bauvorhabens abzugeben.

q)        Sprache des Angebotes:    Deutsch

r)         Angebotseröffnung:

                        Datum:                       22.07.2019     

                        Uhrzeit:                       11.00 Uhr

                        Ort:                             Stadtverwaltung Schmölln

                                                           Schrankzimmer

      Markt 1

                                                           04626 Schmölln

Bei der Eröffnung dürfen nur Bieter und ihre bevollmächtigten Vertreter anwesend sein.

s)         Geforderte Sicherheiten

            für Vertragserfüllungsansprüche: bis 3,0 % der Auftragsendsumme

            für Gewährleistungsansprüche: entfällt

t)         Zahlungsbedingungen:

            Zahlungen erfolgen nach VOL/B

u)        Rechtsform für Bietergemeinschaften:

            Gesamtschuldnerisch haftend mit einem bevollmächtigten Vertreter

v)        Nachweis der Eignung     

zum Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit hat der Bieter auf Verlangen Angaben gemäß § 6 Abs. 3 VOL/A zu machen

w)        Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:                 31.08.2019

x)         Nachprüfstelle

Vergabeprüfstelle: Thüringer Landesverwaltungsamt, Weimarplatz 4, 99423 Weimar 

y)         Informationspflicht des Auftraggebers und Nachprüfung des Vergabeverfahrens

nach § 19  ThürVgG:

Es besteht die Möglichkeit der Beanstandung der beabsichtigten Vergabeentscheidung beim Auftraggeber nach § 19 Abs. 2 ThürVgG. Es entstehen Kosten nach § 19 Abs. 5 ThürVgG, wenn der Bieter das Vergabeverfahren zu Unrecht beanstandet hat. 

z)         Ergänzende Vertragsbedingungen:  

Den Vergabeunterlagen liegen Ergänzende Vertragsbedingungen zu § 10 ThürVgG Tariftreue und Entgeltgleichheit, § 11 ThürVgG ILO-Kernarbeitsnormen, § 12 und § 15 ThürVgG - Nachunternehmereinsatz, § 17 ThürVgG - Kontrollen, § 18 ThürVgG - Sanktionen bei.

      Das Fehlen der Formblätter oder fehlende Unterschriften auf den Formblättern führen zum Ausschluss vom Vergabeverfahren.

Alle Rechte vorbehalten. Design @ Nico Herbig. Website http://www.Nico-Herbig.de.
Durch Benutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen.