Stadtmauer

Blick auf die Stadtmauer
Blick auf die Stadtmauer

In jener Zeit, Gebäude und Ländereien des ehemaligen Klosters waren an Heinrich Reuß von Plauen übergegangen, entstanden in Schmölln ein feudales Schloss, eine trutzige Wasserburg und – den Pflichten einer mittelalterlichen Stadt Rechnung tragend – eine bis zu 8 Metern hohe, die gesamte Stadt umschließende Stadtmauer. Alle 10 Meter befand sich ein hölzerner Wachturm.

Die Reste dieser Befestigungsanlage kann man noch heute am Eichberg bewundern. Liebevoll restauriert, legt sie Zeugnis ab von der langen Geschichte der Sprottestadt Schmölln.

Alle Rechte vorbehalten. Design @ Nico Herbig. Website http://www.Nico-Herbig.de.
Durch Benutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen.