Im äußersten Osten Thüringens liegt die rund 13.700 Einwohner zählende Knopfstadt Schmölln. Durch die wechselvolle Geschichte der damaligen Knopfmacherindustrie, die weit in die zweite Hälfte des vergangenen Jahrhunderts zurückreicht, wird die Stadt oft damit verbunden. Auch kulinarisch durch den Mutzbraten und dem Wahrzeichen, dem Ernst-Agnes-Turm, kann sich das Städtchen an der Sprotte sehen lassen.

In der Stadtverwaltung Schmölln sorgen derzeit ca. 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedenen Ämtern dafür, dass den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Gästen der Stadt Schmölln umfangreiche und serviceorientierte Dienstleistungen angeboten werden können. Werden Sie ein Teil von uns und bewerben Sie sich!

Auf dieser Seite finden Sie nachfolgend die aktuellen Stellenangebote, Praktikumstellen sowie Ausbildungsplätze der Stadtverwaltung Schmölln. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Hinweise zum Datenschutz für Bewerber:

Bitte bewerben Sie sich online unter bewerbungen@schmoelln.de oder postalisch unter:

Stadtverwaltung Schmölln - Sachgebietsleitung Personalwesen
Markt 1, 04626 Schmölln

Bei einer postalischen Bewerbung bittet die Stadtverwaltung Schmölln um einen ausreichenden frankierten Rückumschlag. Sofern nicht ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist, werden Bewerbungen 6 Monate im Sachgebiet Personalwesen der Stadtverwaltung aufbewahrt. Sie können binnen dieser Frist dort persönlich abgeholt werden. Nach Verstreichen der Frist werden die eingereichten Unterlagen unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Wir bitten um Beachtung und Verständnis für diese Verfahrensweise.

Stellenangebote

Bundesfreiwilligendienst

Die Stadt Schmölln sucht Bundesfreiwilligendienstleistende in den Bereichen Bauhof, Bibliothek, Kindergärten und Museum.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein freiwilliges Engagement in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Einrichtungen in Deutschland.

Die Stadtverwaltung Schmölln bietet den Dienst für jeden an, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Nach Absprache sind auch variable Zeiten zwischen 6 bis 18 Monaten möglich. 

Der Bundesfreiwilligendienst eignet sich für alle, die nach der Schulzeit oder dem Studium praktisch tätig sein wollen. Auch die, die ihre beruflichen Wünsche noch nicht genau kennen, ein bestimmtes Berufsfeld kennenlernen wollen oder sich einfach orientieren möchten, sind mit dem Angebot gut aufgehoben. Ideal ist der Bundesfreiwilligendienst weiterhin für die sinnvolle Überbrückung der Wartezeit bis zum Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums. 
Mit dem Dienst kann man aber auch einfach nur Gutes tun- für die Gesellschaft, für Menschen, Tiere und Umwelt.

„Unsere Einsatzfelder sind sehr vielfältig“, weist Bürgermeister Sven Schrade die Optionen auf. „Bei uns kann man das Praktische mit dem Angenehmen verbinden. Ob bei der Gestaltung von Betreuungsangeboten im Kindergarten oder der Grünpflege beim Bauhof, wir bieten für viele Interessengebiete etwas an. Gleichzeitig können sich die Teilnehmende so für ihre Stadt engagieren.“

Wer einen Bundesfreiwilligendienst absolviert, erhält Taschengeld in Höhe von 200-250 Euro sowie einen Freiwilligenausweis für verschiedene Vergünstigungen. Urlaubstage stehen Teilnehmenden, die älter als 27 Jahre sind, zur Verfügung.

Für weitere Informationen und zur Bewerbungen melden sich Interessenten bitte hier:

Stadtverwaltung Schmölln
Personalwesen
Markt 1
04626 Schmölln
034491 76 124 I bewerbungen@schmoelln.de

Praktikumsstellen

Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung! 

Ausbildungsplätze

Gegenwärtig sind keine Ausbildungsplätze vakant.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Schmölln

Sachgebiet Personalwesen